MEEP auf Twitter MEEP RSS-Feed

Dishonored 2

Gerücht: Inklusive weiblichem Hauptcharakter

Die Steampunk-Assassinen-Action Dishonored war für Entwickler Arkane Studios und Publisher Bethesda Softworks ein voller Erfolg. Kein Wunder also, dass schon lange über einen möglichen Nachfolger spekuliert wird. Zuletzt hieß es, dass Publisher und Entwickler Dishonored 2 auf der E3 in diesem Jahr vorstellen würde – was dann doch nicht der Fall war.

Nun sind neue Gerüchte über einen möglichen Nachfolger aufgetaucht, die eine anonyme Quelle verraten hat. Demnach entsteht Dishonored 2 wieder bei den französischen Arkane Studios in Lyon, erneut unter der kreativen Führung von Harvey Smith. Der Hauptcharakter soll dieses mal weiblich sein: Emily Kaldwin, die Spieler aus dem Vorgänger kennen. Wo das Geschehen angesiedelt sein soll, wurde nicht verraten. Es wird gemutmaßt, dass es Tyvia sein könnte, eine der vier Inseln in der Welt von Dishonored.

Eine offizielle Stellungnahme gibt es zu den Gerüchten bisher noch nicht.

14. Juli 2014 I 20:51 I TA