MEEP auf Twitter MEEP RSS-Feed

Remember Me

Entwickler: „Es wurde nicht richtig verstanden“

Remember Me präsentierte sich im Juni 2013 als eine gelungene Mischung aus Batman: Arkham Asylum und Assassin’s Creed. Spieler kämpften und turnten durch eine futuristische Version von Paris, in der große Konzerne die Gedanken der Bewohner beeinflussen und lenken können.

Es war das erste Spiel des französischen Teams Dontnod Entertainment. In einem Interview hat sich Jean Maxime Moris zu Remember Me geäußert und gesagt, dass es von vielen Spielern schlichtweg nicht richtig verstanden wurde. Auch war der Zeitpunkt der Veröffentlichung unglücklich:

„Wir sind sehr stolz auf Remember Me. Ich denke, dass es keinesfalls perfekt war, doch in einem gewissen Rahmen war es verkannt. Es war unser erstes Spiel. Wir wurden unter dem Hype eines großen Spiels, das direkt danach auf den Markt kam (The Last of Us) völlig begraben. Das sind keine Entschuldigungen, da es nicht perfekt war. Es hatte seine Macken.“

18. August 2014 I 10:55 I TA