MEEP auf Twitter MEEP RSS-Feed

Rise of the Tomb Raider

Entwickler wollen mehr Rätsel integrieren

Das Tomb Raider-Reboot aus 2013 setzte verstärkt auf Action. Rise of the Tomb Raider soll hingegen wieder mit mehr Rätsel und Gräber aufwarten, wie Creative Director Noah Hughes verspricht. Er sagte, dass Entwickler Crystal Dynamics auf die Wünsche der Spieler gehört hat. Die Gräber und Rätsel sollen eine größere Bandbreite an Schwierigkeitsgraden abdecken: Es soll sowohl einfache als auch schwierige Rätsel geben. Einige Gräber wollen sie Entiwckler auch besser verstecken.

Das Erkunden der Areale soll eine größere Rolle spielen, außerdem planen die Entwickler umfangreiche Rätsel, die auch verstärkt die Physik mit einbeziehem. Feinden wird die junge Lara natürlich auch weiterhin über den Weg laufen. Laut Hughes möchte man durchschnittlich gute Spieler nicht zu schnell in eine Sackgasse führen, weswegen es schwierig ist, eine Balance für Anfänger und Profis zu finden. Crystal Dynamics möchte die Stimmung des Reboots beibehalten, mit dem verstärkten Einsatz von Rätseln Rise of the Tomb Raider aber wieder etwas mehr Abenteurer-Flair verpassen.

Bild 1 von 6

18. Februar 2015 I 19:03 I TA