MEEP auf Twitter MEEP RSS-Feed

Allison Road

Indie-Horror a la Silent Hills

Konami hat die Entwicklung von Silent Hills eingestellt, und niemand versteht so recht warum. Die Spieler am aller wenigsten. Aber Fakt ist: Silent Hills ist Geschichte. Das Ganze dürfte der Ein-Mann-Entwicklung Allison Road zu Gute kommen, die im Moment groß rauskommt.

Der Mann hinter dem Horror-Titel, der Silent Hills auch verdammt ähnlich sieht, ist Chris Kesler. Bisher hat er als Grafik-Spezialist in Hollywood seine Brötchen verdient und war unter anderem an großen Produktionen wie Avatar beteiligt. Und da er selbst ein Fan des gepflegten Grusel ist, hat er kurzerhand mit der Entwicklung eines eigenen Indie-Projektes begonnen.

Allison Road soll nach aktuellem Stand 2016 veröffentlicht werden – und zwar für den PC, die PlayStation 4 und die Xbox One. Bilder vom aktuellen Stand des Spiels findet ihr auf der Facebook-Seite oder Keslers Online-Galerie.

Bild 1 von 1

20. Mai 2015 I 22:12 I TA