MEEP auf Twitter MEEP RSS-Feed

The Legacy of Kain: Dead Sun

Infos und Videos zum eingestellten Titel

Mit Legacy of Kain: Dead Sun sollte die Action-Reihe fortgesetzt werden – insgesamt drei Jahre befand sich das Spiel unter dem Motto „Wenn HBO Zelda gemacht hätte“ unangekündigt in Entwicklung. Entwickelt vom britischen Studio Climax Studios und Square Enix wurde der Titel anno 2012 offiziell eingestellt, bevor es überhaupt angekündigt wurde.

Wo lag also das Problem, dass die Entwicklung nach drei Jahren eingestellt wurde? Dem Report von Eurogamer zufolge vor allem an den Vorstellungen von Square Enix und der Kommunikation zwischen Publisher und Entwickler. Man ließ dem Studio von Publisherseite keine freie Hand und wollte ein möglichst massentaugliches Spiel zaubern, dass durch Fokustests belegt an allen Ecken und Enden dem Gro der Vorstellungen der Spieler entsprach.

Folgend drei Videos, die Trailer und Gameplay-Schnipsel von Legacy of Kain: Dead Sun und dem zeigen, was das Spiel einmal werden sollte/wollte:

 

 

 

 

29. Mai 2016 I 19:42 I TA