MEEP auf Twitter MEEP RSS-Feed

Rise of the Tomb Raider

Ab sofort mit DirectX12 Multi-GPU Support

Crystal Dynamics und Square Enix haben für das zweite Tomb Raider-Spiel seit dem Reboot ein neues Update veröffentlicht, das dem Action-Adventure neben einigen kleinen Fixes vor allem DirectX12 Multi-GPU Support hinzufügt. So unterstützt Rise of the Tomb Raider nun auch Nvidia SLI und AMD CrossFireX.

Für den Multi-GPU Support werden allerdings auch neue Trailer für die Hardware aus dem Hause Nvidia (Download) und ATI (Download) benötigt.

Außerdem werden diverse Absturz-Gründe aus der Welt geschafft, Probleme mit Windows 10 und Vertikaler Synchronisation und der Steam-Version.

Bild 1 von 6

9. Juli 2016 I 16:14 I TA