MEEP auf Twitter MEEP RSS-Feed

Bethesda Softworks

Darum wurde PREY 2 seinerzeit eingestellt

2011 von Bethesda Softworks und den Human Head Studios angekündigt , sollte der Shooter PREY 2 in absehbarer Zeit erscheinen, verschwand stattdessen aber in der Versenkung. Nach vielen Vermutungen und Gerüchten wurde dann schließlich offiziell bekannt gegeben, dass das Projekt eingestellt wurde.

Mittlerweile arbeiten Arkane Austin am Reboot PREY, das bis auf die Egoperspektive nichts mehr mit dem Vorgänger gemein haben wird. Trotzdem musste Pete Hines auf der QuakeCon noch einmal darauf eingehen, warum aus PREY 2 nichts wurde:

„Um ehrlich zu sein, das ist nicht so kompliziert. An einem bestimmten Punkt hatte es [PREY 2] nicht die Form, die wir wollten und es sah nicht nach einer klaren Richtung aus. Wir haben entschieden, dass es das Beste wäre, nicht weiter daran zu arbeiten. Das ist es.

Ich will das nicht weiter durchgehen und über Dinge reden, wie ‚er hat das gesagt‘ und ‚wir haben dies gesagt‘. Ich will das sie [Human Head Studios] Erfolg haben und es nicht mehr erwähnen müssen. Spiele werden eingestellt. Es passiert. Ehen werden geschieden. Es passiert.“

Man wird also nie erfahren, was bei der Entwicklung von PREY 2 alles in die Hose gegangen ist. Fakt ist: Die Hose muss wohl verdammt groß gewesen sein!

7. August 2016 I 19:37 I TA