MEEP auf Twitter MEEP RSS-Feed

Allison Road

Schock: Die Entwicklung geht weiter!

Es ist noch gar nicht so lange her, dass Team17 und Christian Kesler bekannt gaben, dass die Entwicklung von Allison Road eingestellt worden sei. So richtig mochte damals niemand mit Info über die Einstellung herausrücken, weshalb Horror-Fans nach Silent Hills vor einem neuerlichen undurchsichtigen und aussichtsreichen Spielabbruch standen.

Auf Facebook hat sich nun Christian Kesler wieder zu Wort gemeldet – und das mit einer Nachricht, mit der so wahrscheinlich niemand mehr gerechnet hätte:

„Ich habe ein bisschen Zeit ohne Allison Road verbracht und bin anschließend noch einmal über die Dinge gegangen, die wir bereits erarbeitet haben. Ich begann damit kleine Veränderungen in die Story einzubauen, habe hier und da etwas rumgeschmiert, einige Layout-Tests ausprobiert und bevor ich mich versah, nahm das alles auf natürlichem Wege an Fahrt auf.“

Bis es etwas Spielbares zu sehen gibt, wird es allerdings noch weiterhin etwas dauern. Wie lange? Keine Ahnung. Kesler nutzt die Wortwahl „eine Weile“. Bis Doom 3 damals erschien, dauerte es auch eine Weile… Aber im Gegensatz zu id Software damals will Kesler die Spielerschaft mit regelmäßigen Updates versorgen.

Bild 1 von 1

23. August 2016 I 22:25 I TA