MEEP auf Twitter MEEP RSS-Feed

CD Projekt RED

Feindliche Übernahme des polnischen Studios geplant?

Das polnische Studio CD Projekt RED hat es geschafft. Mit der The Witcher-Reihe hat man sich in den höchsten AAA-Himmel gehext und mit GOG.com eine funktionierende Vertriebsplattform für Spiele aufgebaut. Und trotzdem steht den Polen scheinbar eine feindliche Übernahme ins Haus.

So heißt es zumindest in aktuellen Meldungen im Netz. Demnach arbeitet die Geschäftsführung gerade darauf hin, sich gegen eine Übernahme zu schützen. Für Ende November sei ein Treffen der Aktionäre anberaumt. Die Entwickler planen wohl, Aktien im Wert von 250 Millionen Złoty (etwa 57,5 Millionen Euro) zurückkaufen, um die feindliche Übernahme per Stimmrechtblockade abzuwehren.

Wer so reges Interesse an einer Übernahme von CD Projekt RED hat, wurde bisher nicht bekannt.

7. November 2016 I 20:58 I TA