MEEP auf Twitter MEEP RSS-Feed

Remedy

Und (immer noch) kein Alan Wake 2 in Sicht

Remedy Entertainment werkelt derweil an zwei Projekten: Der Kampagne des Shooters CrossFire 2 und dem neuen „echten“ Remedy-Titel – aktuell nur bekannt unter dem Decknamen „P7“ – der ganz ganz kreativen Abkürzung des noch kreativeren Projekt-Namens „Projekt 7„. Entsprechend dem siebten Spiel der Finnen.

Manch einer hofft wohl noch immer darauf, aber die Entwickler haben es noch einmal ganz offiziell bestätigt: Bei P7 handelt es sich definitiv (immer noch) nicht um Alan Wake 2. Dazu Game Director Mikael Kasurinen:

Dieser neue Ansatz bedeutet nicht, dass wir nicht gerne ein neues Alan Wake machen würden. Ich denke, dass wir in Zukunft deutlich weniger lineare, storybasierte AAA-Spiele sehen werden, aber ich denke nicht, dass Storytelling in Spielen verschwinden wird. Indie-Entwickler haben in dem Bereich eine große Lücke gefüllt. Man findet dort zwar nicht die gleichen AAA-Produktionswerte, aber ich denke das stört die wenigsten. Vielleicht ist das ja sogar ein großer Vorteil: Als Indie-Entwickler kann man viel größere Risiken eingehen.

Noch ein paar mehr Informationen finden sich im 2016-Rückblick-Post auf der offiziellen Webseite von Remedy Entertainment – genau HIER.

 

Alan Wake im Test!

29. Dezember 2016 I 23:40 I TA