MEEP auf Twitter MEEP RSS-Feed

Slime-san

Headup Games veröffentlicht den Action-Plattformer

Headup Games und Indie-Entwickler Fabraz machen gemeinsame Sache und haben pünktlich zum Ende der Woche den Action-Plattformer Slime-san angekündigt. Vorerst einmal nur für den PC,  aberUmsetzungen des Spiels für Konsolen sollen folgen. Welche? Keine Ahnung.

Worum geht’s bei Slime-san? Das Spiel erinnert ein wenig an den Super Meat Boy, der anno 2011 ebenfalls dank Headup Games nach Deutschland kam. Spieler springen und schleimen sich durch 100 Levels, in einer fünffarbigen Pixelwelt. Das Ziel: Entkomme aus den Innereien eines gigantischen Wurms.

Was man dabei so braucht, gibt es in „Slumptown“, einer von anderen Überlebenden gegründete Stadt innerhalb des riesigen Wurms. Dazu gibt’s allerlei Krimskrams zum freischalten: Spielstile, Kostüme, Shader und Multiplayer-Minispiele frei. Im April soll es via Steam soweit sein.

 

18. Februar 2017 I 9:30 I TA