MEEP auf Twitter MEEP RSS-Feed

FlatOut 4: Total Insanity

Nur die Ruhe: PC-Version offiziell angekündigt

In den letzten Wochen seit der Ankündigung von FlatOut 4: Total Insanity waren PC-Spieler gefühlstechnisch ein wenig durch den Wind – von „verwundert“ bis „verärgert“. Denn Publisher Bigben Games kündigte den Crash-Renner seinerzeit nur für die XONE und die PS4 an.

Aber immer mit der Ruhe! Mittlerweile haben Publisher und Entwickler Kylotonn Racing die Ankündigung von FlatOut 4: Total Insanity für den PC nachgereicht. Genauer gesagt, für Steam. Da soll der Renner ab April erhältlich sein.

Und da der größte Kritikpunkt der PC-Spieler nun keiner mehr ist, dürft auch ihr euch nun über das fehlende Schadensmodell der Wagen aufregen. Oder über den offiziellen „Steam release trailer“, in dem keine Rede von der PC-Version ist:

 

18. Februar 2017 I 9:51 I TA