MEEP auf Twitter MEEP RSS-Feed

Shadow of the Tomb Raider

Keine offizielle Ankündigung des Abenteuers auf der E³?

Anno 2013 wurde Lara Croft von Crystal Dynamics und Square Enix mit einem Reboot der Action-Adventure-Reihe neu geboren. Kurz darauf folgte die Ankündigung des Nachfolgers Rise of the Tomb Raider, der 2015 zunächst exklusiv für die XONE erschien und 2016 für den PC.

Anfang November des vergangenen Jahres machte das Gerücht die Runde, das nächste Abenteuer rund um Lara Croft würde auf den Namen „Shadow of the Tomb Raider“ hören und bei Eidos Montreal entstehen. Der Stein des Anstoßes war das Bild einer Präsentation auf einem Laptop, das aus der U-Bahn im kanadischen Montreal stammt. Seitdem hat sich wieder Square Enix noch Crystal Dynamics oder Eidos Montreal zum Thema geäußert. Potenziell möglich ist es aber, da das US-Studio Crystal Dynamics momentan genung mit dem jüngst angekündigten Marvel-Projekt zu tun haben dürfte.

Nun meldet die Tomb Raider-Fanseite Turning Point, dass Laras neues Abenteuer nicht auf der E³ in diesem Jahr enthüllt wird. Die Info stammt aus einem Entwickler-Q&A. Zudem soll die Senior Community Managerin Meagan Marie die Aussage bereits bestätigt haben. Aber offiziell ist das Ganze damit natürlich noch nicht!

Und sollte es das sein, ist es auch nicht weiter schlimm. Denn Turning Point meldet außerdem, dass Infos zum neuen Spiel später in diesem Jahr folgen sollen. Man darf also weiterhin gespannt sein!

1. Mai 2017 I 21:21 I TA