MEEP auf Twitter MEEP RSS-Feed

Bayonetta

Die Verkaufszahlen übertreffen SEGAs Erwartungen

Vor sieben Jahren erschien der Japano-Actioner Bayonetta von PlatinumGames und SEGA für die Konsolen – PC-Spieler schauten in die Röhre. Damals – denn mittlerweile haben Publisher und Entwickler eine PC-Version nachgereicht. Mit schlappen sieben Jahren Verspätung.

Aber die Rechnung von SEGA und PlatinumGames scheint aufzugehen. Die PC-Veröffentlichung ist mittlerweile etwas mehr als einen Monat her – und von offizieller Seite ist man zufrieden. In einem Interview hat John Clark, der Senior Vice President of Commercial Publishing bei Sega Europe eine Zahl genannt: Bayonetta hat sich auf dem PC bisher knapp 170.000 Mal verkauft.

SEGA und PlatinumGames haben den Trend mittlerweile fortgesetzt und in dieser Woche den Shooter Vanquish ebenfalls für den PC-Veröffentlicht. Hier schauten PC-Spieler vor Jahren ebenfalls in die Röhre. Oder eben nicht! Laut Clark soll es in Zukunft mehr Titel von SEGA auf dem PC geben – ein paar interessante Serien hat der Publisher schließlich noch in petto.

Zum Test der PC-Version von Bayonetta geht es übrigens HIER.

28. Mai 2017 I 20:47 I TA