MEEP auf Twitter MEEP RSS-Feed

Hitman

IO-Interactive ist ab sofort unabhängig

Vor ein paar Wochen gab Square Enix bekannt, das dänische Studio IO-Interactive abzustoßen. Das Team stand in der Vergangenheit unter anderem für die meuchelmordende Hitman-Reihe, die beiden Psychopathen Kane & Lynch oder Freedom Fighters und Mini Ninjas.

Seit der Bekanntmachung, gab es eine Menge Fragezeichen: Wie sieht die Zukunft von IOI aus? Wird das Studio verkauft? Und wie sieht es mit den Eigentumsrechten der Hitman-Lizenz aus?

Auf der offiziellen Webseite der Entwickler hat sich nun CEO Hakan Abrak offiziell zu Wort gemeldet und den Indie-Dev-Status von IO-Interactive bekannt gegeben. Dazu noch eine erfreuliche Nachricht: Die Rechte an der Hitman-Lizenz liegen auch weiterhin beim dänischen Studio:

„Es ist ein Wendepunkt für uns bei IO. Von heute an haben wir komplette Kontrolle über die kreative Richtung unseres Studios und die Hitman-Lizenz. Wir schmieden unsere eigene Zukunft – und der Gedanke daran hinterlässt uns ziemlich aufgeregt. Wir öffnen uns einer Zusammenarbeit mit neuen Partnern, die uns als Studio stärken und sicherstellen, dass wir für unsere Spieler die bestmöglichen Produkte entwickeln können.“

 

IO-Interactive ist ab sofort ein Indie-Studio!

18. Juni 2017 I 0:39 I TA