MEEP auf Twitter MEEP RSS-Feed

Monster Hunter: World

PC-Version kommt wegen Feinschliff verspätet

Überraschend kündigte Capcom auf der E³ den Actioner Monster Hunter: World neben der XONE und der PS4 erstmals in der Serien-Geschichte auch für den PC an. Allerdings wird die Veröffentlichung länger auf sich warten lassen, als für die beiden Konsolen-Plattformen. Producer Ryozo Tsujimoto und Art Director Kaname Fujioka haben auf Anfrage von GameStar verraten, warum dies der Fall ist:

„Die PC-Version muss noch gründlicher überarbeitet werden als die Konsolenfassungen. Deshalb wird sie auch etwas später erscheinen als die Versionen für PS4 und Xbox One. Dort muss noch sehr viel Feinschliff geleistet werden. Das ist tatsächlich von jetzt bis zum Release unser Hauptfokus. Wir entwickeln die PC-Version nämlich intern. […] Wir werden dort auch die Technik-Sprünge der Xbox One X unterstützen, also 4K-Support und HDR-Effekte.“

 

18. Juni 2017 I 1:00 I TA