MEEP auf Twitter MEEP RSS-Feed

Ghost Recon: Wildlands

Ubisoft bringt den Predator ins Spiel!

Morgen ist es soweit: Zur Feier des 30. Jubiläums des ersten Predator-Films bringt GHOST RECON: WILDLANDS einige exklusive Predator-Inhalten in das Hauptspiel und die Ghost-War-PvP-Modi:

Predator-Spezial-Herausforderung
In der Zeit vom 14. Dezember bis Anfang Januar werden sich alle Spieler von GHOST RECON: WILDLANDS dem Predator in der ultimativen Jagd stellen können. Diese neue und spezielle Herausforderung kann alleine oder mit bis zu vier Spielern im Koop-Modus gespielt werden und stellt den schwierigsten Kampf in ganz GHOST RECON: WILDLANDS dar.

Predator-Anpassungsgegenstände
Nach dem Sieg über den Predator werden die Spieler mit exklusiven Gegenständen belohnt. Hierzu gehört beispielsweise die Predator-Maske mit dem neuen Predator-Sichtmodus. Darüber hinaus können die Spieler ihre Ghosts mit dem Predator-Paket anpassen und ausrüsten. Das Paket beinhaltet 15 neue Anpassungsgegenstände, Waffen und eine exklusive Nahkampf-Technik. Die Gegenstände sollen einige der unvergesslichsten Charaktere des originalen Films widerspiegeln.

Predator-Ghost War-PVP-Klasse
Mit seiner Fähigkeit Schlachtzorn wird die neue Ghost-War-Klasse, welche vom Protagonisten des Original-Predator-Films Dutch inspiriert wurde, offensiven Spielern eine neue Alternative bieten, Strategien und Taktiken auf dem PvP-Schlachtfeld umzusetzen. Ghost-War-Spieler erhalten Zugang zu der neuen Klasse durch den Ghost War Pass, den Season Pass oder indem sie ihn direkt mit ihren Prestige-Credits erwerben.

 

13. Dezember 2017 I 22:59 I TA