MEEP auf Twitter MEEP RSS-Feed

Monster Hunter: World

PC-Entwicklung erst nach Konsolen-Release

Mit MONSTER HUNTER: WORLD hat Capcom den ersten Teil der Reihe auch offiziell für den PC angekündigt. Im Zuge der Ankündigung hieß es damals aber schon, die PC-Version werde später erscheinen als beide Konsolen-Ableger.

In einem Interview hat sich Producer Ryozo Tsujimoto zur Veröffentlichung der PC-Version geäußert. Tatsächlich ist es so, dass die Entwickler erst mit den Arbeiten an der PC-Version beginnen wollen, wenn MONSTER HUNTER: WORLD für XONE und PS4 erhältlich ist:

„Wir werden mit den Arbeiten an der PC-Version beginnen, sobald das Spiel auf den Konsolen erschienen ist. Der Plan ist, dass die PC-Version im Grunde die gleiche wie auf den Konsolen wird. Bitte habt Geduld mit uns, wenn wir uns etwas mehr Zeit nehmen. Wir möchten sicherstellen, dass das Spiel sich astrein auf dem PC spielen wird! […] Die PC-Version muss noch gründlicher überarbeitet werden als die Konsolenfassungen. Deshalb wird sie auch etwas später erscheinen als die Versionen für PS4 und Xbox One.“

Das Team in Osaka wird sich selbst um die PC-Umsetzung kümmern. Bisher konnte man auf dem Gebiet nur wenig Erfahrung sammeln und möchte sich daher genügend Zeit nehmen, um eine entsprechend optimierte Version veröffentlichen zu können. Die PC-Version soll dann – wie die XONE X auch – HDR-Effekte und 4K-Support unterstützen.

Bild 8 von 8

19. Dezember 2017 I 23:02 I TA