MEEP auf Twitter MEEP RSS-Feed

The Council

Neues Episoden-Adventure von Focus Home

Im Februar schickt Focus Home Interactive die erste Episode „The Mad Ones“ des Adventures THE COUNCIL ins Rennen. Entwickelt wird das Spiel vom französischen Indie-Studio Big Bad Wolf und soll etwas frischen Wind ins Genre bringen. Und – abgesehen von den Versprechen, die Publisher und Entwickler machen – tut das THE COUNCIL schon allein basierend auf der Hintergrundgeschichte:

Louis de Richet ist Mitglied einer Geheimgesellschaft und wird in 1793 von Lord Mortimer auf seine private Insel vor der englischen Küste eingeladen. Mit ihm sind einige weitere wichtige Gäste vor Ort – beispielsweise Napoleon Bonaparte und der erste Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika George Washington. Richets Mutter war ebenfalls unter den Gästen, ist aber verschollen. Also macht er sich auf die Suche, und findet mehr dunkle Geheimnisse unter den Gästen, als ihm lieb ist:

 

 

Die Entwickler versprechen eine klassische Mord-Geschichte voller Intrigen und Manipulation und konsequenten Entscheidungen, die nicht mehr umkehrbar sein sollen. Und eben dieses Feature soll der Spieler auch einsetzen können, um zu agieren – genannt das „Social Influence System“. Wer außerdem viel Wissen über die Anwesenden anhäuft, kann das vielleicht früher oder später gegen sie einsetzen. Richet soll über 15 Fähigkeiten verfügen, die im Lauf von THE COUNCIL verbessert und verfeinert werden können.

Egal welchen Weg der Spieler geht, die Geschehnisse werden das Leben von Louis de Richet, seiner Umgebung für immer verändern. Ebenso den Verlauf der Geschichte, wie wir ihn kennen.

Bild 1 von 8

22. Dezember 2017 I 0:42 I TA