MEEP auf Twitter MEEP RSS-Feed

Cyberpunk 2077

Entwickler erwarteten höhere Kosten als bei The Witcher 3

Seitdem The Witcher 3 fertig ist, werkeln die Mädels und Jungs von CD Projekt RED mit Volldampf am Sci-Fi-Rollenspiel CYBERPUNK 2077, das vor fast genau vier Jahren mit einem ersten Teaser angeklündigt wurde. Zu sehen gab es bisher vom Spiel aber noch nichts.

In einem Interview hat sich Adam Kicinski – CEO von CD Projekt RED – zu den Kosten geäußert, die das Team für CYBERPUNK 2077 erwartet. Kicinski zieht dabei den Vergleich zu The Witcher 3. Demnach hat das letzte Spiel rund um Hexer Gerald insgesamt 85 Millionen Dollar gekostet. Für das Sci-Fi-Rollenspiel erwarten die Entwickler noch höhere Ausgaben.

Allerdings rechnen die Entwickler bei CYBERPUNK 2077 auch mit höheren Verkaufszahlen im Vergleich mit The Witcher 3 – es sei ein höheres Verkaufspotenzial gegeben. Obwohl man hier wohl eher von einem „noch höheren“ Verkaufspotenzial sprechen muss, da sich The Witcher 3 bisher weltweit über 10 Millionen Mal verkaufen konnte.

 

26. Dezember 2017 I 23:48 I TA