MEEP auf Twitter MEEP RSS-Feed

Monster Energy Supercross

Trailer zeigt den Cross-Strecken-Editor

Wenn der Renner MONSTER ENERGY SUPERCROSS am 13. Februar erscheint, hat er auch einen Strecken-Editor im Gepäck. So haben Spielern die Möglichkeit, eigene Strecken zu bauen, zu optimieren und online mit anderen Fahrern zu teilen:

Wahl des Stadions
Der erste Schritt zum Bau einer eigenen Strecke besteht in der Wahl des Stadions: Football oder Baseball, Outdoor oder Indoor – die Entscheidung liegt allein beim Spieler. Bei Bedarf kann zusätzlich auch die Größe verändert werden. Sobald das Stadion bereit ist, geht es mit der Strecke weiter.

 

 

Design der Strecke
Im Streckeneditor können die Spieler aus über 80 Modulen wählen, um Strecken zu erstellen. Nachdem das Startfeld platziert ist, stehen zahlreiche Streckenteile bereit: Kurven verschiedener Winkel, Buckel, einfache und dreifache Sprünge, rhythmische Abschnitte und einfache Geraden bis zur Ziellinie als Abschluss der Strecke.

Interaktion mit anderen Spielern
Sobald die eigenen Strecken hochgeladen sind, können andere Spieler die Strecken „liken“, über ihre liebsten Strecken abstimmen und das Ansehen des Streckendesigners steigern. Das Ansehen ist auch ein Wert im Spiel. Der Streckeneditor arbeitet mit folgenden Modi online: Single Event, Time Attack, Custom Championship.

22. Januar 2018 I 17:44 I TA